SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Landesklasse Staffel 3, 24.ST (2015/2016)

Brotterode   Wacker Bad Salzungen
Brotterode 2 : 0 Wacker Bad Salzungen
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Landesklasse Staffel 3   ::   24.ST   ::   24.04.2016 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Mohammad Sheikh Dawood, Charlie Seidel, Alexander Völker, Sascha Gobel

Rote Karten

Tobias Blochberger (54.Minute)

Zuschauer

120

Torfolge

1:0 (47.min) - Brotterode
2:0 (57.min) - Brotterode

Zu lange zu passiv

Brotterode – Wie schon im Hinspiel der Fußball-Landesklasse, Staffel 3, so musste sich der SV Wacker Bad Salzungen auch in Brotterode dem Aufsteiger geschlagen geben. Diesmal stand ein 0:2 für die Kurstädter zu Buche. „Wir haben uns zwar keinen fußballerischen Schönheitspreis verdient, aber den Sieg schon. Allerdings hätten auch die Bad Salzunger in Führung gehen können“, analysierte FVI-Trainer Michael Offenhaus die Partie sachlich.

Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen die Hausherren das Heft des Handelns. Vor allem wenn sie ihre Angriffe über die rechte Seite vortrugen, musste Tobias Blochberger im Wacker-Tor auf der Hut sein. Allerdings brauchte er kaum einmal sein Können aufzubieten. Seine Vorderleute praktizierten die Abseitsfalle gut. Beim Schuss von Ladislav Vondracek nach Vorlage von Marty Jung rettete der Pfosten für den Bad Salzunger (10.). Auf der Gegenseite zeigte sich Weisheit nach dem Missverständnis von FVI-Torhüter Timo Schenk und Robert Fuchs zu überrascht (14.). Die Gäste, bei denen Trainer Daniel Hlawatschek aus Mangel an Personal als Wechselspieler bereit stand, vergaßen es, den nötigen Druck auf die Hausherren, die bereits das Freitagabendspiel in den Beinen hatten, auszuüben. Kurz vor dem Seitenwechsel spielten Marty Jung und Ladislav Vondracek die Wacker-Abwehr mit schnellem Passspiel aus. Blochberger zeigte sich auf dem Posten (43.).

Die erste Chance nach dem Seitenwechsel brachte den Brotterödern die Führung. Einen langen Ball von Robert Fuchs nahm Marty Jung auf und behielt beim Abschluss Übersicht (1:0/47.). Danach wurde es hektischer. Tobias Blochberger ließ sich zu einer unsportlichen Äußerung in Richtung Marty Jung hinreißen und sah dafür die Rote Karte (54.). Dabei hatte Schiedsrichter Werner Schumann das Foul von Jung an ihn gepfiffen und den Brotteröder mit Gelb bedacht. Wacker-Feldspieler Sascha Gobel streifte sich das Torwarttrikot über und löste seine Aufgabe gut. Beim 2:0 durch Ladislav Vondracek, schön von Marty Jung in Szene gesetzt, war er machtlos. Das FVIDuo wirbelte einige Male die Wacker- Abwehr durcheinander. Aber auch die Defensive der Hausherren stand ihren Mann, kämpfte um jeden Ball und hatte in Patrik Groß einen stellungs- und schlagsicheren Mann. Die letzten zwanzig Minuten gerieten für die Hausherren zur Willensfrage. Trotz ihrer numerischen Überlegenheit, schwanden nach dem Freitagspiel die Kräfte. Die Männer von Daniel Hlawatschek gaben sich trotz Unterzahl nicht auf und mühten sich um den Anschluss. Dabei scheiterten sie einige Male, wie Mohammad Sheikh Dawood bei seinem Solo und seinem Freistoß am jungen FVI-Torhüter. Das Anrennen der Wacker-Elf bot den Hausherren Raum für Kontermöglichkeiten, die sie jedoch nicht mehr nutzten. lr

 

Brotterode: T. Schenk; F. Dupke, P. Gross, M. Jung, L. Vondracek, R. Fuchs, P. Steuding, J. Pastowski, C. Offenhaus, T. Horak (68. F. Kaufmann), C. Wehner

 

Bad Salzungen: T. Blochberger (53. Rote Karte/S. Gobel); P. Pulkus, C. Römhild, C. Seidel (54. K. Hielscher), C. Groß, A.Wendler, A.Vogt, A. Völker, Sheikh Dawood, Weisheit

 

Schiedsrichter: Schumann


Quelle: insuedthueringen.de

Fotos vom Spiel


Zurück