SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V.

D2-Jugend : Spielbericht Kreisoberliga, 23.ST (2016/2017)

FC Eisenach   Wacker Bad Salzungen II
FC Eisenach 2 : 4 Wacker Bad Salzungen II
(0 : 1)
D2-Jugend   ::   Kreisoberliga   ::   23.ST   ::   21.05.2017 (11:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

3x Elias Piechatzek

Assists

Daiman Al Muchtar, Elias Piechatzek, Maxim Bevz, Erik Leusche

Torfolge

0:1 (1.min) - FC Eisenach (Eigentor)
0:2 (40.min) - Elias Piechatzek (Erik Leusche)
0:3 (44.min) - Elias Piechatzek (Maxim Bevz)
0:4 (50.min) - Elias Piechatzek (Daiman Al Muchtar)
1:4 (55.min) - FC Eisenach
2:4 (60.min) - FC Eisenach

!!! verdiente 3 Punkte im Gepäck !!!

Erneut auswärts mussten die Kicker des SV Wacker 04 Bad Salzungen am 23. Spieltag ran. Sie waren zu Gast in der Wartburgstadt beim FC Eisenach. Bei allerbesten Fußballwetter und annehmbaren Platzverhältnissen begannen die Kurstädter blitzartig und "überrumpelten" die Hausherren quasi schon beim Anstoß. Durch extremes Pressing kamen die Gäste sofort in Ballbesitz, worauf sie das Spielgerät schnell in den Strafraum der Eisenacher spielten. Eine hart herein gebrachte Flanke konnte der Verteidiger nur noch ins eigene Tor lenken. 1:0 Führung, Blitzstart !!! Ein exzellenter Beginn, so konnte es weiter laufen. Doch weit gefehlt. Im weiteren Verlauf taten sich die Badestädter zunehmend schwer damit einen geordneten Spielaufbau durch zu bringen. Ein Spiel über das Zentrum fande leider gar nicht statt. So waren schnelle Kombinationen und Ballstafetten Mangelware. So versuchte man über lange Pässe in die Tiefe oder weite Bälle auf die Flügel zum zuge zu kommen. Dies war natürlich kräfteraubend und führte dazu das vor dem Tor die letzte Konzentration dann fehlte. Der SV Wacker 04 hatte gute Chancen, verpasste es aber die Führung weiter aus zu bauen. Die Halbzeitpause nutzten Trainer und Spieler um die Taktik noch mal genau zu besprechen. Vorallem die fehlenden Anspielmöglichkeiten im Zentrum standen hier auf dem Programm. Die Kicker des SVW schienen das verinnerlicht zu haben, denn die zweite Halbzeit lief deutlich besser. Man kombinierte sich schnell und sicher durch die Reihen der Heimmannschaft. Es reichten fortan kurze knackige Sprints um den Ball laufen zu lassen. Die Kurstädter schafften es immer wieder gefährlich vor das Tor der Eisenacher zu kommen. Und nun hatte sie auch noch die Kraft ihre Chancen im Tor des FC unter zu bringen. So spielten sie sich sicher eine 4:0 Führung heraus. Trotz des Rückstandes blieben die Wartburstädter aber immer gefährlich und konterten über ihre schnellen Flügelspieler. Die Devise war hier "kick and rush". Die Wacker-Defensive musste aufpassen, konnte aber jedoch die Angriffe meist gut parieren. Zwei Stellungsfehler führten dann doch dazu das der Gastgeber auf 4: 2 verkürzen konnte. Ärgerlich weil vermeidbar. Schlussendlich nehmen die Bad Salzunger die 3 Punkte aber verdient mit nach Hause. Sie waren spielerisch und taktisch die besser eingestellte Mannschaft. Glückwunsch Jungs !!!

Aber das Wichtigste: Die Mannschaft, der Trainer sowie alle Eltern und Großeltern wünschen unserem Erik, der sich eine Fraktur des rechten Unterarmes zuzog, eine schnelle Genesung und gute Besserung. Auch mit Gibsarm bleibst du ein wichtiger Bestandteil unseres Teams. Kopf hoch !!!   ;-)

 


Fotos vom Spiel


Zurück