SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V.

D2-Jugend : Spielbericht Kreispokal, 1.R (2016/2017)

Wacker Bad Salzungen II   SG Marksuhler SV
Wacker Bad Salzungen II 3 : 7 SG Marksuhler SV
(2 : 2)
D2-Jugend   ::   Kreispokal   ::   1.R   ::   20.08.2016 (13:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Andreas Schel, Daiman Al Muchtar

Assists

Elias Piechatzek, Lucas-Leonard Lingner, Daiman Al Muchtar

Zuschauer

54

Torfolge

1:0 (5.min) - Daiman Al Muchtar (Lucas-Leonard Lingner)
1:1 (11.min) - SG Marksuhler SV
1:2 (13.min) - SG Marksuhler SV
2:2 (18.min) - Andreas Schel (Daiman Al Muchtar)
3:2 (35.min) - Andreas Schel (Elias Piechatzek)
3:3 (38.min) - SG Marksuhler SV
3:4 (42.min) - SG Marksuhler SV
3:5 (46.min) - SG Marksuhler SV
3:6 (55.min) - SG Marksuhler SV
3:7 (57.min) - SG Marksuhler SV

!!! Gut gespielt, trotz Niederlage !!!

In der zweiten Runde um den Kreispokal des KfA-Westthüringen trafen die Jungs des SV Wacker 04 Bad Salzungen auf den Marksuhler SV. Die Gäste, die mit einen alten Jahrgang D-Junioren anreisten, hatten zu Beginn deutliche Probleme mit den schnellen Spielern der Hausherren mithalten zu können. Demzufolge war Wacker spielbestimmend und erarbeitete sich gute Chancen. Leider konnte man aus dem Chancenüberhang bis zu Halbzeitpause nur zwei Treffer erbeuten. Die Marksuhler waren diesbezüglich effektiver. Sie konnten zwar spielerisch nicht punkten, jedoch reichten Körpergröße und Schussstärke aus um den Ausgleich zu erzielen. Die zweite Halbzeit begann ähnlich der Ersten. Wacker 04 spielte den technisch und taktisch sauberen Fußball. Es gelang ihnen aber nicht hier etwas zählbares daraus zu machen. Im Laufe der zweiten Hälfte verließen die Wackeraner dann auch noch die Kräfte. Zwei Pokalspiele in drei Tagen war der Anstrengung dann doch zuviel. Die Gäste besinnten sich derweilen auf Ihre Stärken und bolzten die Bälle aus allen Lagen in Richtung Tor. Nicht schön anzusehen, aber an diesem Tag effektiv, da Fortuna Ihnen auch noch holt war.

Wacker braucht trotz der Niederlage nicht unzufrieden zu sein. Es zeigten sich viele gute Ansätze und viel Positives, was es gilt jetzt mit in die nächsten Partien zu nehmen.


Quelle: Knopf

Fotos vom Spiel


Zurück