SV Wacker 04 Bad Salzungen e.V.

+++ Die Wintersaison 18/19 +++

Philipp Mikuletz, 26.02.2019

+++ Die Wintersaison 18/19 +++

In den kalten Tagen geht es in die warme Halle. Das Mekka für die Techniker. Auch in dieser "Wintersaison" standen wieder einige Turniere an. Das erste Turnier in Apolda, organisiert von der SG Moorental / SV Fortuna Frankendorf konnte gleich gewonnen werden.

SV Wacker 04 Bad Salzungen : FV Rodatal Zöllnitz // 3:2
TSV Kerspleben : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:3
SV Wacker 04 Bad Salzungen : FC Thüringen Jena // 2:1
SG Moorental/SV Fortuna Frankendorf : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 1:5
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SG Union Isserstedt // 3:0

Halbfinale: SV Wacker 04 Bad Salzungen : ESV Lok Erfurt // 5:0
Finale : SV Wacker 04 Bad Salzungen : FC Thüringen Jena // 1:0

Bei dem ersten eigenen Turnier, dem STZ-Pokal, stellte die E1 gleich 2 Mannschaften. Leider wurde kurzfristig Lenny krank und somit waren die Mannschaften sehr knapp mit Spielern bestückt. Nichts desto trotz zeigten beide Mannschaften eine super Leistung und ergatterten am Ende Platz 2 und Platz 4. Diyar Yikit wurde dabei von der Turnierleitung zum besten Spieler gewählt.

Halbfinale: SV Wacker 04 Bad Salzungen 1 : SV Wacker 04 Bad Salzungen 2 // 2:1
Finale : SV Wacker 04 Bad Salzungen 1 : KSV Hessen Kassel  // 0:4

Direkt einen Tag nach dem STZ-Pokal begann die Hallenkreismeisterschaft für die E1 Jugend unter den Trainern Philipp Mikuletz und Hannes Volkhardt. Mit einem Torverhältniss von 10:1 und 9 Punkten erreichte man den 2. Platz und ist somit eine Runde weiter. Ein kleiner wehrmutstropfen war das Spiel gegen Buttlar.  Der eigene Fehler wurde sehr hart bestraft. Die nachfolgenden Minuten war es ein anrennen von den Kindern aus der Salzstadt. Jedoch vergeblich. Am Ende ist man eine Runde weiter gekommen ... 

SG FSV Kali Werra Tiefenort : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:3
SV Wacker 04 Bad Salzungen : Langenfelder SV // 3:0
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SV Rot-Weiß Buttlar // 0:1
SG SV Blau Weiß Dermbach : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:4

Und weil man vor Weihnachten so wenig zu tun hat, machte sich eine Deligation der E1-Jugend am 23.12. auf dem Weg nach Grimma. Ein U11 Turnier mit Vollbande. Die Spannnung und Erwartungen waren sehr hoch und wurden nicht enttäuscht. Sieger SC BOREA Dresden demonstirerte Fußballkunst vom feinsten. Ohne klassichen Torwart, sondern mit Torspieler der immer wieder Aktionen nach vorne suchte, dominierten sie das Turnier nach belieben. Für die Kicker aus der Salzstadt sprang am Ende Platz 6 raus. Man lies den 1.FCMagdeburg, Olympia Leipzig, SV 09 Arnstadt e.V. und Berliner FC Dynamo hinter sich.

Schade das es eine solche Qualität von Turnieren und Gegnern in Thüringen nur selten zu finden gibt.

Im neuen Jahr ging es am ersten Wochenende zum FC Eisenach und dem Kaufland Cup. Wie immer eine tolle Organisation mit tollen Pokalen für jede Platzierung. Im Finale musste man sich mit 2:1 dem SV 1911 Dingelstädt geschlagen geben. Platz 2 ging völlig in Ordnung.

Die Zwischenrunde zur Hallenkreismeisterschaft stand an. Personel musste man nur auf Dave Wiedemann verzichten der bei der F-Jugend startete. Ansonsten waren alle on Board. Mit Diyar Yikit gab es an dem Tag einen würdigen vertreter. Er zeigte ein offensives Torwartspiel und bereitet 1 Tor vor und leitete unzählige ein. Ein Turnier welches mit viel Disziplin gespielt wurde. Als 1. Platz mit 11:2 Toren qualifizierte man sich für die Endrunde in Gotha.

SV Rot-Weiß Buttlar : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:4
SG SV Blau-Weiß Dermbach : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:2
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SG Glücksbrunn Schweina // 0:0
SV Kali Unterbreizbach : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 1:3
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SG Dorndorf / Stadtlengsfeld // 2:1

Eine Woche vor der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft ging es mit der E2-Jugend unter Ralf Hofmann zu dem Turnier nach Wernshausen. Dort konnte man mit einer veränderten Aufstellung den ersten Platz erreichen. Die eigentlichen Ersatzspieler erhielten mehr Spielzeit und dankten mit einer super Leistung. Direkt nach dem Turnier ging es zu Cino Pizza. Die Mannschaft um Kapitäm Luca Weisheit wurden auf eine Familien Pizza eingeladen. Eine tolle Aktion.

Ein schlechter Start in das Finale der Hallenkreismeisterschaft bescherte uns am Ende den 3. Platz. Es dauerte eine Weile bis die kleinen Kicker im Turnier angekommen waren, aber dann war es leider schon zu spät. Der 3.Platz ist dennoch ein gutes Ergebnis, auch wenn die Kicker mehr können. Wenn der Futsal daür geschaffen wurde um mehr Fußball zu spielen, verstehe ich nicht wieso man nur mit langen Bällen arbeitet und kein Spielaufbau zustande kommt. Die meisten Mannschaften schienen den Matchplan "Hoch und Weit" verinnerlich zu haben. Mit Erfolg ... 

FSV Eintracht Eisenach : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 3:0
FSV Wacker 03 Gotha : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 1:0
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SG Glücksbrunn Schweina // 1:0
SG EFC Ruhla : SV Wacker 04 Bad Salzungen // 0:0
SV Wacker 04 Bad Salzungen : SG Vfb Wangenheim 1 // 3:1

Nun ist die Hallensaison vorbei und es geht mit dem besten Wetter was man im Frühling haben kann, wieder nach draußen auf die grüne Wiese.