2.Mannschaft : Spielbericht Kreisliga, 6.ST (2013/2014)

Tiefenort/Frauensee   Wacker Bad Salzungen II
Tiefenort/Frauensee 2 : 3 Wacker Bad Salzungen II
(2 : 2)
2.Mannschaft   ::   Kreisliga   ::   6.ST   ::   22.09.2013 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Daniel Kehr, Daniel Reif, Unbekannt

Assists

Unbekannt, Unbekannt

Gelbe Karten

Unbekannt, Unbekannt, Phillip Drechsel

Zuschauer

150

Torfolge

0:1 (13.min) - Daniel Reif per Freistoss
1:1 (33.min) - Tiefenort/Frauensee
1:2 (38.min) - Unbekannt (Unbekannt)
2:2 (44.min) - Tiefenort/Frauensee
2:3 (72.min) - Daniel Kehr per Elfmeter (Unbekannt)

Sieg im Derby!!!!

Im Derby beim FSV Kali-Werra Tiefenort kam die Wacker-Reserve zu einem 3:2 Auswärtserfolg. Die Kali-Elf versuchte über 90 Minuten das Spiel an sich zu reißen, aber Wacker hielt gut dagegen. Die 0:1 Führung für Wacker fiel in 13. Minute durch einen Freistoß aus 20m nach einem Foul am agilen Hielscher. Daniel Reif nahm sich das Leder und zirkelte den Ball um die Mauer unhaltbar in den Winkel. In der Folge brachte sich Wacker durch viele Fouls rund um den eigenen Strafraum selbst in Gefahr. Nach einem herrlichen Pass des Ex-Wackeraners Gillich in die Tiefe legte Lemmer auf Wohlfahrt ab, der den Ball zum Ausgleich einschob (33.). Kurz darauf große Verwirrung im Tiefenorter Strafraum, die den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen und so landete die Kugel bei Müller, der zum 1:2 traf. Kurz vor der Halbzeit kam Kali wiederum zum Ausgleich. Der Schiedsrichter entschied beim Abschlag von Blochberger, dass dieser außerhalb des Strafraums stand und so gab es Freistoß direkt an der Strafraumgrenze. Lemmer versenkte den Freistoß per Vollspann in der Tormannecke.
Nach der Pause stand die Wacker-Reserve sicher in der eigenen Abwehr, Kali kam nur noch sporadisch vor das Gehäuse von Blochberger. In der 72. Minute dann der erlösende Siegtreffer. Benito Krügel setzte aus 20m spektakulär zum Fallrückzieher an, der Ball sprang einem Tiefenorter an die Hand und Kehr verwandelte den fälligen Elfmeter sicher. In der Schlussphase drängte Kali auf den Ausgleich und Wacker konterte nur noch. Es blieb aber beim 3:2 Auswärtserfolg der Wacker-Elf.